ChemicalBook
Chinese english Germany Japanese Korea

alpha, alpha, alpha-Trichlortoluol Produkt Beschreibung

Benzotrichloride Struktur
98-07-7
CAS-Nr.
98-07-7
Bezeichnung:
alpha, alpha, alpha-Trichlortoluol
Englisch Name:
Benzotrichloride
Synonyma:
ai3-02583;alpha.alpha.al;benzotricloruro;Triclorotoluene;benzotrichlorid;benzenylchloride;BENZOTRICHLORIDE;PHENYLCHLOROFORM;Benzenyl chloride;BENZYLTRICHLORIDE
CBNumber:
CB6339243
Summenformel:
C7H5Cl3
Molgewicht:
195.47
MOL-Datei:
98-07-7.mol

alpha, alpha, alpha-Trichlortoluol Eigenschaften

Schmelzpunkt:
−7.5-−7 °C(lit.)
Siedepunkt:
219-223 °C760 mm Hg(lit.)
Dichte
1.38 g/mL at 25 °C(lit.)
Dampfdichte
6.77 (vs air)
Dampfdruck
0.2 mm Hg ( 20 °C)
Brechungsindex
n20/D 1.557(lit.)
Flammpunkt:
207 °F
storage temp. 
room temp
Löslichkeit
alcohol: soluble
Aggregatzustand
Liquid
Farbe
Clear yellow
Wasserlöslichkeit
HYDROLYSIS
Sensitive 
Moisture Sensitive
Merck 
14,1109
BRN 
508152
Stabilität:
Stable, but moisture sensitive. Incompatible with strong oxidizing agents, moisture.
CAS Datenbank
98-07-7(CAS DataBase Reference)
NIST chemische Informationen
Benzene, (trichloromethyl)-(98-07-7)
EPA chemische Informationen
Benzene, (trichloromethyl)-(98-07-7)
Sicherheit
  • Risiko- und Sicherheitserklärung
  • Gefahreninformationscode (GHS)
Kennzeichnung gefährlicher T
R-Sätze: 45-22-23-37/38-41
S-Sätze: 53-45
RIDADR  UN 2226 8/PG 2
WGK Germany  3
RTECS-Nr. XT9275000
Selbstentzündungstemperatur 411 °F
TSCA  Yes
HazardClass  8
PackingGroup  II
HS Code  29039990
Giftige Stoffe Daten 98-07-7(Hazardous Substances Data)
Toxizität LD50 orally in rats: 6.0 g/kg (Smyth)
Bildanzeige (GHS)
Alarmwort Achtung
Gefahrenhinweise
Code Gefahrenhinweise Gefahrenklasse Abteilung Alarmwort Symbol P-Code
H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. Akute Toxizität oral Kategorie 4 Warnung P264, P270, P301+P312, P330, P501
H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Ätzwirkung auf die Haut Kategorie 1B Achtung P260,P264, P280, P301+P330+ P331,P303+P361+P353, P363, P304+P340,P310, P321, P305+ P351+P338, P405,P501
H315 Verursacht Hautreizungen. Hautreizung Kategorie 2 Warnung P264, P280, P302+P352, P321,P332+P313, P362
H318 Verursacht schwere Augenschäden. Schwere Augenschädigung Kategorie 1 Achtung P280, P305+P351+P338, P310
H330 Lebensgefahr bei Einatmen. Akute Toxizität inhalativ Kategorie 1 Achtung P260, P271, P284, P304+P340, P310,P320, P403+P233, P405, P501
H331 Giftig bei Einatmen. Akute Toxizität inhalativ Kategorie 3 Achtung P261, P271, P304+P340, P311, P321,P403+P233, P405, P501
H335 Kann die Atemwege reizen. Spezifische Zielorgan-Toxizität (einmalige Exposition) Kategorie 3 (Atemwegsreizung) Warnung
H350 Kann Krebs verursachen. Karzinogenität Kategorie 1A Achtung
Sicherheit
P201 Vor Gebrauch besondere Anweisungen einholen.
P261 Einatmen von Staub vermeiden.
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz tragen.
P311 GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen.
P320 Besondere Behandlung dringend erforderlich
P303+P361+P353 BEI BERÜHRUNG MIT DER HAUT (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen oder duschen.
P304+P340 BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P405 Unter Verschluss aufbewahren.

alpha, alpha, alpha-Trichlortoluol Chemische Eigenschaften,Einsatz,Produktion Methoden

ERSCHEINUNGSBILD

FARBLOSE BIS GELBE RAUCHENDE öLIGE FLüSSIGKEIT MIT STECHENDEM GERUCH.

CHEMISCHE GEFAHREN

Die Substanz zersetzt sich beim Erhitzen, bei Kontakt mit Säuren und Wasser unter Bildung von giftigen und ätzenden Rauchen mit Chlorwasserstoff. Reagiert heftig mit starken Oxidationsmitteln, Aminen und Leichtmetallen unter Feuer- und Explosionsgefahr. Bei Kontakt mit Luft Freisetzung von Chlorwasserstoff (s. ICSC-Nr. 0163). Greift Kunststoff an.

ARBEITSPLATZGRENZWERTE

TLV: 0.1 ppm (als STEL) (Spitzenbegrenzung); Hautresorption; Krebskategorie A2 (Verdacht auf krebserzeugende Wirkung beim Menschen) (ACGIH 2008).
MAK: Hautresorption (H); Krebserzeugend Kategorie 2 (DFG 2008).

AUFNAHMEWEGE

Aufnahme in den Körper durch Inhalation und über die Haut und durch Verschlucken.

INHALATIONSGEFAHREN

Beim Verdampfen bei 20°C kann schnell eine gesundheitsschädliche Kontamination der Luft eintreten.

WIRKUNGEN BEI KURZZEITEXPOSITION

WIRKUNGEN BEI KURZZEITEXPOSITION:
Die Substanz reizt die Haut und die Atemwege und reizt stark die Augen. Nach Verschlucken kann die Substanz Erbrechen verursachen und zu Aspirationspneumonitis führen.

WIRKUNGEN NACH WIEDERHOLTER ODER LANGZEITEXPOSITION

Möglich sind Auswirkungen auf die Lunge, die Leber, die Nieren und die Schilddrüse. Wahrscheinlich krebserzeugend für den Menschen.

LECKAGE

Persönliche Schutzausrüstung: Vollschutzanzug mit umgebungsluftunabhängigem Atemschutzgerät. Belüftung. Ausgelaufene Flüssigkeit in abdichtbaren Behältern sammeln. Reste mit trockenem Sand oder inertem Absorptionsmittel aufnehmen und an einen sicheren Ort bringen.

R-Sätze Betriebsanweisung:

R45:Kann Krebs erzeugen.
R22:Gesundheitsschädlich beim Verschlucken.
R23:Giftig beim Einatmen.
R37/38:Reizt die Atmungsorgane und die Haut.
R41:Gefahr ernster Augenschäden.

S-Sätze Betriebsanweisung:

S53:Exposition vermeiden - vor Gebrauch besondere Anweisungen einholen.
S45:Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt zuziehen (wenn möglich, dieses Etikett vorzeigen).

Aussehen Eigenschaften

C7H5Cl3; alpha, alpha, alpha-Trichlortoluol, Trichlormethylbenzol. Farblose, an feuchter Luft rauchende Flüssigkeit. Stechender, tränenreizender Geruch, sehr schwer entzünlich. Spaltet mit Licht und Feuchtigkeit Chlorwasserstoff ab.

Gefahren für Mensch und Umwelt

Kann Krebs erzeugen. In Verbindung mit anderen alpha-Chlortoluolen auch beim Menschen krebserzeugend. Auch gesundheitsschädlich beim Verschlucken. Auch giftig beim Einatmen. Reizt die Atmungsorgane und die Haut. Gefahr ernster Augenschäden.
Zu vermeidende Stoffe sind Alkalimetalle, Erdalkalimetalle,Amine, Laugen, Eisen und organische Verbindungen. Gefährliches Zersetzungsprodukt ist Chlorwasserstoff.
LD50 (oral, Ratte): 6000 mg/kg

Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln

Schutzhandschuhe als kurzzeitiger Spritzschutz.

Verhalten im Gefahrfall

Dämpfe nicht einatmen.
Mit flüssigkeitsbindendem Material z.B. Rench Rapid aufnehmen. Der Entsorgung zuführen. Nachreinigen.
Kohlendioxid, Pulver, Schaum.
Ungeeignete Löschmittel: Wasser
Brennbar. Dämpfe schwerer als Luft. Im Brandfall Enstehung gefährlicher Dämpfe (HCl) möglich. Arbeitsplatz trocken halten. Produkt darf nicht mit Wasser in Berührung kommen.

Erste Hilfe

Nach Hautkontakt: Mit viel Wasser abwaschen.
Nach Augenkontakt: Mit reichlich Wasser bei geöffnetem Lidspalt mindestens 10 Minuten ausspülen, Augenarzt hinzuziehen.
Nach Einatmen: Frischluft, ggf. Atemspende.
Nach Verschlucken: Viel Wasser trinken lassen, Erbrechen auslösen, Arzt hinzuziehen.
Nach Kleidungskontakt: Kontaminierte Kleidung sofort entfernen.
Ersthelfer: siehe gesonderten Anschlag

Sachgerechte Entsorgung

Als halogenhaltige, organische Lösemittelabfälle.

Chemische Eigenschaften

colourless liquid

Chemische Eigenschaften

Benzotrichloride is a combustible, colorless to yellow-brown, oily liquid that fumes on contact with air. It has a penetrating odor.

Verwenden

α,α,α-Trichlorotoluene was used in determination of chlorinated toluenes in effluents of wastewater treatment plants and textile industries by closed loop stripping analysis.

Verwenden

In dye chemistry. In organic syntheses (source of benzenyl group).

Allgemeine Beschreibung

A clear colorless to yellowish colored liquid with a penetrating odor. Denser than water and vapors are heavier than air. May be toxic by inhalation or ingestion. Burns skin, eyes, and mucous membranes. Insoluble in water. Used to make dyes and other chemicals.

Air & Water Reaktionen

Hydrolyzes in the presence of moisture. The reaction is rather slow due to low solubility in water.

Reaktivität anzeigen

Benzotrichloride hydrolyzes in the presence of moisture. Benzotrichloride reacts with water, lime, ammonia, strong alkalis, organic amines, chlorates and acids.

Hazard

Highly toxic by inhalation, fumes highly irritant. Eye, skin, and upper respiratory tract irri- tant. Probable carcinogen.

Health Hazard

Toxic by inhalation; fumes are highly irritating to skin and mucous membranes. May cause death or permanent injury after very short exposure to small quantities. A suspected carcinogen.

Brandgefahr

Benzotrichloride may react violently with water. Fire may produce irritating or poisonous gases. Flammable/poisonous gases may accumulate in tanks and hopper cars. Materials may ignite combustibles (wood, paper, oil, etc.). Produces toxic and corrosive fumes when Benzotrichloride reacts with water or steam. Similar to hydrochloric acid; material will react with water or steam to produce toxic and corrosive fumes. Hydrolyzes in presence of water forming benzoic and hydrochloric acids.

mögliche Exposition

Benzotrichloride is used as a chemical and dye intermediate; extensively used in the dye industry for the production of Malachite green, Rosamine, Quinoline red, and Alizarin yellow A. It can also be used to produce ethyl benzoate. Commercial grades may contain hydrochloric acid, benzylidene chloride, or benzyl chloride.

Carcinogenicity

Benzotrichloride is reasonably anticipated to be a human carcinogen based on sufficient evidence of carcinogenicity from studies in experimental animals.

Versand/Shipping

UN2226 Benzotrichloride, Hazard class: 8; Labels: 8—Corrosive material.

Inkompatibilitäten

Benzotrichloride decomposes on heating, on contact with acids and/or water, producing toxic and corrosive hydrogen chloride and benzoic acid. Reacts violently with strong oxidizers, iron and other metals, alkali and earth alkali metals; bases and organic substances, and may cause fire and explosions. On contact with air it emits toxic and corrosive hydrogen chloride. Attacks many metals in presence of water. Attacks many plastics.

Waste disposal

Incineration with flammable solvent added in incinerator with afterburner and alkaline scrubber.

Verordnung (Regulations)

Department of Transportation (DOT)
Benzotrichloride is considered a hazardous material and special requirements have been set for marking, labeling, and transporting this material.
Environmental Protection Agency (EPA)
Clean Air Act
National Emissions Standards for Hazardous Air Pollutants: Listed as a hazardous air pollutant.
New Source Performance Standards: Manufacture of substance is subject to certain provisions for the control of volatile organic compound emissions.
Comprehensive Environmental Response, Compensation, and Liability Act
Reportable quantity (RQ) = 10 lb.
Emergency Planning and Community Right-To-Know Act
Toxics Release Inventory: Listed substance subject to reporting requirements.
Threshold planning quantity (TPQ) = 100 lb.
Reportable quantity (RQ) = 10 lb.
Resource Conservation and Recovery Act
Listed Hazardous Waste: Waste codes for which the listing is based wholly or partly on the presence of benzotrichloride = U023, K015, K149.
Listed as a hazardous constituent of waste.

alpha, alpha, alpha-Trichlortoluol Upstream-Materialien And Downstream Produkte

Upstream-Materialien

Downstream Produkte


alpha, alpha, alpha-Trichlortoluol Anbieter Lieferant Produzent Hersteller Vertrieb Händler.

Global( 168)Lieferanten
Firmenname Telefon Fax E-Mail Land Produktkatalog Edge Rate
Capot Chemical Co.,Ltd.
+86 (0)571-855 867 18
+86 (0)571-858 647 95 sales@capotchem.com China 19918 60
Henan DaKen Chemical CO.,LTD.
+86-371-55531817
info@dakenchem.com CHINA 21707 58
Henan Tianfu Chemical Co.,Ltd.
0371-55170693
0371-55170693 info@tianfuchem.com CHINA 20672 55
Mainchem Co., Ltd.
+86-0592-6210733
+86-0592-6210733 sales@mainchem.com CHINA 32447 55
Chemwill Asia Co.,Ltd.
86-21-51086038
86-21-51861608 chemwill_asia@126.com;sales@chemwill.com;chemwill@hotmail.com;chemwill@gmail.com CHINA 23980 58
Hubei Jusheng Technology Co.,Ltd.
86-18871470254
027-59599243 sales@jushengtech.com CHINA 28236 58
Haihang Industry Co.,Ltd
86-531-88032799
+86 531 8582 1093 export@haihangchem.com CHINA 8921 58
QUALITY CONTROL CHEMICALS INC.
(323) 306-3136
(626) 453-0409 orders@qcchemical.com United States 8407 58
Xiamen AmoyChem Co., Ltd
+86 592-605 1114
sales@amoychem.com CHINA 6372 58
The future of Shanghai Industrial Co., Ltd. 021-61552785
021-55660885 sales@shshiji.com China 9543 55

98-07-7(alpha, alpha, alpha-Trichlortoluol)Verwandte Suche:


  • (trichloromethyl)-benzen
  • ai3-02583
  • alpha,alpha,alpha-Trichloromethylbenzene
  • alpha,alpha,alpha-trichloro-toluen
  • Benzene,(trichloromethyl)-
  • Benzenyl chloride
  • Benzenyl trichloride
  • benzenylchloride
  • benzenyltrichloride
  • Benzoic trichloride
  • benzoictrichloride
  • benzotricloruro
  • Benzylidyne chloride
  • benzylidynechloride
  • Chlorure de benzenyle
  • chloruredebenzenyle
  • chloruredebenzenyle(french)
  • chloruredebenzylidyne(french)
  • omega,omega,omega-Trichlorotoluene
  • Phenyltrichloromethane
  • Rcra waste number U023
  • rcrawastenumberu023
  • Toluene trichloride
  • Toluene, alpha,alpha,alpha-trichloro-
  • toluenetrichloride
  • Trichloormethylbenzeen
  • Trichlormethylbenzol
  • Trichlorophenylmethane
  • Triclorometilbenzene
  • Triclorotoluene
  • A,A,A-TRICHLOROTOLUENE
  • ALPHA,ALPHA,ALPHA-TRICHLOROTOLUENE
  • 1-(trichloromethyl)benzene
  • BENZYLIDYNE TRICHLORIDE
  • BENZYLTRICHLORIDE
  • BENZOTRICHLORIDE
  • (TRICHLOROMETHYL)BENZENE
  • α,α,α-Trichlorotoluene
  • PHENYLCHLOROFORM
  • Trichloromethylnezene
  • A,A,A-TRICHLOROTOLUENE, 1000MG, NEAT
  • BENZOTRICHLORIDE OEKANAL, 250 MG
  • A-N-Benzoyl-L-ArginineEthylEsterHydrochloride(B
  • Benzotrichloride,98%
  • 2,2,2-TRICHLOROTOLUENE (BENZOTRICHLORIDE )
  • à,à,à-trichlorotoluene
  • benzotrichlorid
  • ALPHA,ALPHA,ALPHA-TRICHLOROTOLUOL
  • ALPHA-TRICHLOROTOLUENE
  • Benzotricholoride (C,R,T)
  • Benzotrichloride(1-trichloromethyl)benzene
  • Trichloromethylbenzol
  • α,α,α-trichlorotoluene benzotrichloride
  • (Trichloromethyl)benzene, Benzotrichloride
  • alpha,alpha,alpha-Trichlorotoluene,98%
  • alpha,alpha,alpha-Trichlorotoluene (Benzotrichloride)
  • α,α,α-Trichlorotoluene,(Trichloromethyl)benzene, Benzotrichloride
  • alpha,alpha,alpha-Trichlorotoluene, 98% 1LT
Copyright 2019 © ChemicalBook. All rights reserved