ChemicalBook
Chinese english Germany Japanese Korea

Diethyl-pyrocarbonat

Diethyl pyrocarbonate Struktur
1609-47-8
CAS-Nr.
1609-47-8
Bezeichnung:
Diethyl-pyrocarbonat
Englisch Name:
Diethyl pyrocarbonate
Synonyma:
DKD;DEPC;Piref;Baycovin;DEP/DEPC;ethylpyrocarbonate;Ethyl pyrocarbonate;Diethylpyrokarbonat;DIETHYL DICARBONATE;iethylpyrocarbonate
CBNumber:
CB2300384
Summenformel:
C6H10O5
Molgewicht:
162.14
MOL-Datei:
1609-47-8.mol

Diethyl-pyrocarbonat Eigenschaften

Schmelzpunkt:
69℃
Siedepunkt:
93-94 °C18 mm Hg(lit.)
Dichte
1.12 g/mL at 20 °C
Brechungsindex
n20/D 1.398(lit.)
Flammpunkt:
157 °F
storage temp. 
2-8°C
Löslichkeit
95% ethanol: soluble4.5g/10 mL, clear, colorless
Aggregatzustand
Liquid
Farbe
APHA: ≤20
Wasserlöslichkeit
slow decomposition
Sensitive 
Moisture Sensitive
Merck 
14,7998
BRN 
637031
Stabilität:
Combustible. Unstable - readily decomposes. Incompatible with strong oxidizing agents, strong acids, strong reducing agents, strong bases, ammonia.
InChIKey
FFYPMLJYZAEMQB-UHFFFAOYSA-N
CAS Datenbank
1609-47-8(CAS DataBase Reference)
NIST chemische Informationen
Diethyl pyrocarbonate(1609-47-8)
EPA chemische Informationen
Dicarbonic acid, diethyl ester (1609-47-8)
Sicherheit
  • Risiko- und Sicherheitserklärung
  • Gefahreninformationscode (GHS)
Kennzeichnung gefährlicher Xn
R-Sätze: 22-36/37/38-20/21/22
S-Sätze: 26-36-37/39
RIDADR  2810
WGK Germany  3
RTECS-Nr. LQ9350000
4.4-9-21
TSCA  Yes
HazardClass  6.1(b)
PackingGroup  III
HS Code  29209085
Toxizität LD50 orally in Rabbit: 850 mg/kg
Bildanzeige (GHS)
Alarmwort Warnung
Gefahrenhinweise
Code Gefahrenhinweise Gefahrenklasse Abteilung Alarmwort Symbol P-Code
H227 Combustible liquid Flammable liquids Category 4 Warnung P210, P280, P370+P378, P403+P235,P501
H302 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken. Akute Toxizität oral Kategorie 4 Warnung P264, P270, P301+P312, P330, P501
H315 Verursacht Hautreizungen. Hautreizung Kategorie 2 Warnung P264, P280, P302+P352, P321,P332+P313, P362
H319 Verursacht schwere Augenreizung. Schwere Augenreizung Kategorie 2 Warnung P264, P280, P305+P351+P338,P337+P313P
H335 Kann die Atemwege reizen. Spezifische Zielorgan-Toxizität (einmalige Exposition) Kategorie 3 (Atemwegsreizung) Warnung
Sicherheit
P261 Einatmen von Staub vermeiden.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P405 Unter Verschluss aufbewahren.

Diethyl-pyrocarbonat Chemische Eigenschaften,Einsatz,Produktion Methoden

R-Sätze Betriebsanweisung:

R22:Gesundheitsschädlich beim Verschlucken.
R36/37/38:Reizt die Augen, die Atmungsorgane und die Haut.
R20/21/22:Gesundheitsschädlich beim Einatmen,Verschlucken und Berührung mit der Haut.

S-Sätze Betriebsanweisung:

S26:Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren.
S36:DE: Bei der Arbeit geeignete Schutzkleidung tragen.
S37/39:Bei der Arbeit geeignete Schutzhandschuhe und Schutzbrille/Gesichtsschutz tragen.

Aussehen Eigenschaften

C6H10O5 Baycovin, Pyrokohlensäurediethylester, DEPC

Gefahren für Mensch und Umwelt

Gefährliche Reaktionen mit starken Oxidations- u. Reduktionsmittel, starke Säuren, starke Basen möglich. Kann sich an feuchter Luft oder mit Wasser zersetzen,
akute Wirk.: Giftig beim Verschlucken, Einatmen oder bei Berührung mit der Haut. Dämpfe und Nebel reizen die Augen, Schleimhäute und oberen Atemwege.

Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln

Behälter dicht geschlossen halten. Von Hitze u.offener Flamme fernhalten.
Arbeiten nur im Abzug durchführen.
Schutzbrille mit Seitenschutz und oberer Augenraumabdeckung
Neopren-Schutzhandschuhe als kurzzeitiger Spritzschutz.

Verhalten im Gefahrfall

Flüssigkeit und Lösung mit flüssigkeitsbindendem Material (Sand, Kieselgur, Säurebinder, Vermiculite, Sägemehl) aufnehmen und als Abfall entsorgen. Für ausreichend Lüftung sorgen.
Wasser, CO2, Trockenlöschmittel

Erste Hilfe

Nach Hautkontakt: Mit viel Wasser und Seife abwaschen.
Nach Augenkontakt: 15 Minuten bei gespreizten Lidern unter fließendem Wasser mit Augendusche ausspülen. Augenarzt konsultieren!
Nach Einatmen: Frischluft. Ggf. künstlich beatmen;
Nach Verschlucken: Viel Wasser Trinken lassen, Erbrechen auslösen, Arzt verständigen.
Nach Kleidungskontakt: Verunreinigte Kleidung sofort ausziehen, ggf. auch die Unterwäsche.
Bei Unwohlsein ärztlichen Rat einholen.
Ersthelfer: siehe gesonderten Anschlag

Sachgerechte Entsorgung

Falls Recycling nicht möglich, darf die Substanz nicht mit Hausmüll entsorgt werden. Substanz darf nicht in die Kanalisation gelangen. Reste zur Sonderabfallverbrennung geben. Auskunft: Hr. Riepl, Tel.: 8884711 oder Hr. Uhl, Tel.: 2015557.

Chemische Eigenschaften

liquid

Verwenden

Diethyl pyrocarbonate may be used in the following studies:
  • For the modification of histidyl residues in proteins.
  • As a nuclease inhibitor, for the extraction of undegraded nucleic acids from etiolated and green plant tissues.
  • For the modification of linear and supercoiled plasmid DNAs.
  • As a chemical probe to investigate the secondary structure in negatively supercoiled DNA.
  • For cabethoxylation of histidine residues of actin.

Definition

ChEBI: The diethyl ester of dicarbonic acid.

Allgemeine Beschreibung

Diethyl pyrocarbonate (DEP) is a bactericidal agent and decomposes in water to CO2 and ethanol. DEP inhibits enzymes such as DNase and RNase without affecting nucleic acids. It is useful for the preparation of mRNA from tissues.

Sicherheitsprofil

Poison by ingestion, inhalation, and intraperitoneal routes. Concentrated DEPC is irritating to eyes, mucous membranes, and sh. When heated to decomposition it emits acrid smoke and fumes. See also ESTERS.

läuterung methode

Dissolve the ester in Et2O, wash it with dilute HCl, H2O, dry over Na2SO4, filter, evaporate and distil the residue first in vacuo then at atmospheric pressure. It is soluble in alcohols, esters, ketones and hydrocarbon solvents. A 50% w/w solution is usually prepared for general use. Treat with great CAUTION as DEP irritates the eyes, mucous membranes and skin. [Boehm & Mehta Chem Ber 71 1797 1938, Thoma & Rinke Justus Liebigs Ann Chem 624 30 1959, Beilstein 3 IV 18.]

Diethyl-pyrocarbonat Upstream-Materialien And Downstream Produkte

Upstream-Materialien

Downstream Produkte


Diethyl-pyrocarbonat Anbieter Lieferant Produzent Hersteller Vertrieb Händler.

Global( 310)Lieferanten
Firmenname Telefon E-Mail Land Produktkatalog Edge Rate
Capot Chemical Co.,Ltd.
571-85586718 +8613336195806
sales@capotchem.com China 19994 60
Henan DaKen Chemical CO.,LTD.
371-66670886
info@dakenchem.com China 16601 58
Henan Tianfu Chemical Co.,Ltd.
0371-55170693
info@tianfuchem.com China 22022 55
ATK CHEMICAL COMPANY LIMITED
21-51619050
ivan@atkchemical.com China 26810 60
career henan chemical co
+86-0371-86658258
sales@coreychem.com China 29960 58
Hubei Jusheng Technology Co.,Ltd.
86-18871470254
linda@hubeijusheng.com CHINA 28229 58
Hebei Guanlang Biotechnology Co., Ltd.
+86-19930503282 +86-19930503282
alice@crovellbio.com China 5938 58
Chongqing Chemdad Co.,Ltd
+86-19923101450
sales@chemdad.com CHINA 4000 58
Hubei xin bonus chemical co. LTD
86-13657291602
linda@hubeijusheng.com CHINA 23035 58
Shandong chuangyingchemical Co., Ltd.
18853181302
sale@chuangyingchem.com CHINA 5917 58

1609-47-8(Diethyl-pyrocarbonat)Verwandte Suche:


  • diethylesterofpyrocarbonicacid
  • diethylpyrocarbonicacid
  • Diethylpyrokarbonat
  • DKD
  • Ethyl pyrocarbonate
  • ethylpyrocarbonate
  • Formic acid, oxydi-, diethyl ester
  • oxydi-formicacidiethylester
  • Piref
  • Pyrocarbonate d'ethyle
  • pyrocarbonated’ethyle
  • Pyrokohlensaeure diaethyl ester
  • DiethylPyrocarbonate(Depc)
  • Oxdiformic acid, diethyl ester
  • Diethyl pyrocarbonate, pure, 97%
  • OmniPur DEPC - CAS 1609-47-8 - Calbiochem
  • Diethyl Pyrocarbonate - CAS 1609-47-8 - Calbiochem
  • DIETHYL PYROCARBONATE
  • DIETHYL OXYDIFORMATE
  • DIETHYL DICARBONATE
  • ETHOXYFORMIC ACID ANHYDRIDE
  • ETHOXYFORMIC ANHYDRIDE
  • DEPC
  • Diethyl Pyrocarbonate (DEPC)(strong product)
  • DIETHYL PYROCARBONATE extrapure
  • DEP, DEPC, Diethyl dicarbonate, Diethyl oxydiformate, Ethoxyformic acid anhydride
  • DEPC(Diethepyrocarbonate)
  • Diethyl pyrocarbonate ,97%
  • Diethyl pyrocarbonate research grade
  • Diethyl pyrocarbonate,DEP, DEPC, Diethyl dicarbonate, Diethyl oxydiformate, Ethoxyformic acid anhydride
  • Diethyl pyrocarbonat
  • OXYDIFORMIC ACID DIETHYL ESTER
  • PYROCARBONIC ACID DIETHYL ESTER
  • Baycovin
  • Dicarbonic acid, diethyl ester
  • dicarbonicacid,diethylester
  • dicarbonicaciddiethylester
  • Diethyl ester of pyrocarbonic acid
  • Diethyl pyrocarbonic acid
  • Diethylester kyseliny diuhlicite
  • diethylesterkyselinydiuhlicite
  • Diethyl pyrocarbonate, pure, 97% 25GR
  • Diethyl pyrocarbonate, pure, 97% 5GR
  • Diethyl pyrocarbonate, 97%, pure
  • Pyrocarbonic acid diethyl
  • DEPC (Diethyl pyrocarbonate)
  • Cokecarbonic acidethyl ester two
  • Diethyl pyrocarbonate 99% (NT)
  • Diethyl dicarbonate Diethyl oxydiformate Ethoxyformic acid anhydride Pyrocarbonic acid diethyl ester
  • Diethyl dicarbonate for synthesis
  • DEPC, diethypyrocarbonate
  • Diethyl pyrocarbonate Vetec(TM) reagent grade, >=97%
  • Diethyl pyrocarbonate, 97%, for bio
  • Dicarbonic acid, 1,3-diethyl ester
  • iethylpyrocarbonate
  • DEP/DEPC
  • Factory supply high quality Diethyl pyrocarbonate CAS 1609-47-8 with good price
  • 1609-47-8
Copyright 2019 © ChemicalBook. All rights reserved