ChemicalBook
Chinese english Germany Japanese Korea

But-2-in-1,4-diol Produkt Beschreibung

2-Butyne-1,4-diol Struktur
110-65-6
CAS-Nr.
110-65-6
Bezeichnung:
But-2-in-1,4-diol
Englisch Name:
2-Butyne-1,4-diol
Synonyma:
BOZ;Butynediol;agrisynthb3d;2-Butynediol;1,4-butinodiol;1,4-BUTYNEDIOL;Butynediol,99%;Butyne-1.4-diol;2-Butin-1,4-diol;2-BUTYN-1,4-DIOL
CBNumber:
CB6852816
Summenformel:
C4H6O2
Molgewicht:
86.09
MOL-Datei:
110-65-6.mol

But-2-in-1,4-diol Eigenschaften

Schmelzpunkt:
54 °C
Siedepunkt:
238 °C(lit.)
Dichte
1.2
Dampfdruck
<0.1 mm Hg ( 55 °C)
Brechungsindex
1.4804
Flammpunkt:
306 °F
storage temp. 
Refrigerator
Löslichkeit
3740g/l
Aggregatzustand
Crystalline Platelets or Flakes
Farbe
slightly brown
PH
4-7.5 (100g/l, H2O, 23℃)
Wasserlöslichkeit
3740 g/L (20 ºC)
BRN 
1071237
Stabilität:
Stable. Highly flammable solid. Incompatible with strong oxidizing agents, acid chlorides, acid anhydrides, strong acids, strong bases.
CAS Datenbank
110-65-6(CAS DataBase Reference)
NIST chemische Informationen
2-Butyne-1,4-diol(110-65-6)
EPA chemische Informationen
2-Butyne-1,4-diol(110-65-6)
Sicherheit
  • Risiko- und Sicherheitserklärung
  • Gefahreninformationscode (GHS)
Kennzeichnung gefährlicher T,C
R-Sätze: 21-23/25-34-43-48/22
S-Sätze: 25-26-36/37/39-45-46
RIDADR  UN 2716 6.1/PG 3
WGK Germany  2
RTECS-Nr. ES0525000
23-10
Selbstentzündungstemperatur 410 °C
TSCA  Yes
HazardClass  6.1
PackingGroup  III
HS Code  29053980
Giftige Stoffe Daten 110-65-6(Hazardous Substances Data)
Toxizität LD50 orally in Rabbit: 100 mg/kg
Bildanzeige (GHS)
Alarmwort Achtung
Gefahrenhinweise
Code Gefahrenhinweise Gefahrenklasse Abteilung Alarmwort Symbol P-Code
H228 Entzündbarer Feststoff. Entzündbare Feststoffe Kategorie 1 Achtung
Warnung
P210, P240,P241, P280, P370+P378
H301 Giftig bei Verschlucken. Akute Toxizität oral Kategorie 3 Achtung P264, P270, P301+P310, P321, P330,P405, P501
H312 Gesundheitsschädlich bei Hautkontakt. Akute Toxizität dermal Kategorie 4 Warnung P280,P302+P352, P312, P322, P363,P501
H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. Ätzwirkung auf die Haut Kategorie 1B Achtung P260,P264, P280, P301+P330+ P331,P303+P361+P353, P363, P304+P340,P310, P321, P305+ P351+P338, P405,P501
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. Sensibilisierung der Haut Kategorie 1A Warnung P261, P272, P280, P302+P352,P333+P313, P321, P363, P501
H331 Giftig bei Einatmen. Akute Toxizität inhalativ Kategorie 3 Achtung P261, P271, P304+P340, P311, P321,P403+P233, P405, P501
H372 Schädigt bei Hautkontakt und Verschlucken die Organe bei längerer oder wiederholter Exposition. Spezifische Zielorgan-Toxizität (wiederholte Exposition) Kategorie 1 Achtung P260, P264, P270, P314, P501
H373 Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition. Spezifische Zielorgan-Toxizität (wiederholte Exposition) Kategorie 2 Warnung P260, P314, P501
H402 Harmful to aquatic life Hazardous to the aquatic environment, acute hazard Category 3
Sicherheit
P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.
P240 Behälter und zu befüllende Anlage erden.
P241 Explosionsgeschützte [elektrische/Lüftungs-/ Beleuchtungs-/...] Geräte verwenden.
P264 Nach Gebrauch gründlich waschen.
P264 Nach Gebrauch gründlich waschen.
P270 Bei Gebrauch nicht essen, trinken oder rauchen.
P271 Nur im Freien oder in gut belüfteten Räumen verwenden.
P272 Kontaminierte Arbeitskleidung nicht außerhalb des Arbeitsplatzes tragen.
P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.

But-2-in-1,4-diol Chemische Eigenschaften,Einsatz,Produktion Methoden

ERSCHEINUNGSBILD

GELBER FESTSTOFF IN VERSCHIEDENEN FORMEN

CHEMISCHE GEFAHREN

Die Substanz zersetzt sich beim Erhitzen unter Bildung von giftigen und ätzenden Rauchen. Reagiert heftig mit Anhydriden, Säurechloriden, Quecksilbersalzen und Alkalihydroxiden oder Chloriden unter Explosionsgefahr.

ARBEITSPLATZGRENZWERTE

TLV nicht festgelegt.
MAK: (Einatembare Fraktion) 0.2 mg/m? Hautresorption (H); Sensibilisierung der Haut (Sh); Spitzenbegrenzung: überschreitungsfaktor I(1); Schwangerschaft: Gruppe C (DFG 2008).

AUFNAHMEWEGE

Aufnahme in den Körper durch Inhalation, über die Haut und durch Verschlucken. Schwerwiegende lokale Wirkungen auf allen Aufnahmewegen.

INHALATIONSGEFAHREN

Beim Verdampfen bei 20°C tritt eine gesundheitsschädliche Kontamination der Luft nicht oder nur sehr langsam ein , viel schneller jedoch beim Versprühen oder Dispergieren

WIRKUNGEN BEI KURZZEITEXPOSITION

WIRKUNGEN BEI KURZZEITEXPOSITION:
ätzend. Inhalation kann Lungenödem verursachen, jedoch nur nachdem anfängliche korrossive Effekte auf die Augen und/oder Atemwege aufgetreten sind. ärztliche Beobachtung notwendig.

WIRKUNGEN NACH WIEDERHOLTER ODER LANGZEITEXPOSITION

Möglich sind Auswirkungen auf das Blut mit nachfolgender Blutarmut und die Nieren und die Leber mit nachfolgenden Gewebeschäden.

LECKAGE

Gefahrenbereich verlassen! Fachmann zu Rate ziehen! Persönliche Schutzausrüstung: Chemikalienschutzanzug mit umgebungsluftunabhängigem Atemschutzgerät. Verschüttetes Material in Behältern sammeln; falls erforderlich durch Anfeuchten Staubentwicklung verhindern. Reste sorgfältig sammeln. An sicheren Ort bringen. NICHT in die Umwelt gelangen lassen.

R-Sätze Betriebsanweisung:

R21:Gesundheitsschädlich bei Berührung mit der Haut.
R23/25:Giftig beim Einatmen und Verschlucken.
R34:Verursacht Verätzungen.
R43:Sensibilisierung durch Hautkontakt möglich.
R48/22:Gesundheitsschädlich: Gefahr ernster Gesundheitsschäden bei längerer Exposition durch Verschlucken.

S-Sätze Betriebsanweisung:

S25:Berührung mit den Augen vermeiden.
S26:Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren.
S36/37/39:Bei der Arbeit geeignete Schutzkleidung,Schutzhandschuhe und Schutzbrille/Gesichtsschutz tragen.
S45:Bei Unfall oder Unwohlsein sofort Arzt zuziehen (wenn möglich, dieses Etikett vorzeigen).
S46:Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorzeigen.

Chemische Eigenschaften

yellow solid

Verwenden

Basic brightener in nickel electroplating baths,also an important intermediate for organic synthesis

Verwenden

2-Butyne-1,4-diol is used to produce butanedioland butenediol, in metal plating andpickling baths, and in making the carbamateherbicide Barban (Carbyne).

Definition

ChEBI: A butynediol that is but-2-yne substituted by hydroxy groups at positions 1 and 4.

Allgemeine Beschreibung

White to light-brown solid or brownish-yellow aqueous solution. Solid sinks and mixes with water.

Air & Water Reaktionen

Water soluble.

Reaktivität anzeigen

Pure 2-Butyne-1,4-diol is non-explosvie. Small amounts of certain impurities-alkali hydroxides, alkaline earth hydroxides, halides-may cause explosive decomposition upon distillation. 2-Butyne-1,4-diol should not be treated with basic catalysts in the absence of a solvent at room temperature, and its stability is less with elevated temperatures. In strong acids, contamination with mercury salts can also result in violent decomposition [NFPA 491M 1991].

Hazard

Toxic by ingestion. May explode on con- tamination with mercury salts, strong acids, and alkaline earth hydroxides and halides at high tem- peratures.

Health Hazard

2-Butyne-1,4-diol exhibits moderate to hightoxicity in test animals. It is about 10 timesmore toxic than are the saturated C4 diols.The oral LD50 value in rats is 0.125 mL/kg.It causes irritation to the skin.

Health Hazard

May cause dermatitis.

Brandgefahr

Noncombustible solid, flash point (open cup) 152°C (305.6°F). It is stable at room temperature. But the dry compound explodes in the presence of certain heavy metal salts, such as mercuric chloride. Heating with alkaline solution may result in an explosion.

Sicherheitsprofil

A poison by ingestion. A skin sensitizer upon long or repeated contact. Moderately explosive. When heated to decomposition it emits acrid smoke and fumes and may explode. Explosive reaction with traces of alkaltes, alkali earth hydroxides, halide salts, strong acids, mercury salts + strong acids. See also ACETYLENE COMTOUNDS.

Lager

2-Butyne-1,4-diol can be stored in steel,aluminum, nickel, glass, epoxy, and phenolicliner containers. Rubber hose may be usedfor transfer. Avoid contact with heavy metalsalt contaminants.

läuterung methode

Crystallise the diol from EtOAc. [Beilstein 1 IV 2687.]

But-2-in-1,4-diol Upstream-Materialien And Downstream Produkte

Upstream-Materialien

Downstream Produkte


But-2-in-1,4-diol Anbieter Lieferant Produzent Hersteller Vertrieb Händler.

Global( 226)Lieferanten
Firmenname Telefon Fax E-Mail Land Produktkatalog Edge Rate
Shenzhen Sendi Biotechnology Co.Ltd.
0755-23311925 18102838259
0755-23311925 Abel@chembj.com CHINA 3194 55
Henan DaKen Chemical CO.,LTD.
+86-371-55531817
info@dakenchem.com CHINA 21701 58
Henan Tianfu Chemical Co.,Ltd.
0371-55170693
0371-55170693 info@tianfuchem.com CHINA 20672 55
Mainchem Co., Ltd.
+86-0592-6210733
+86-0592-6210733 sales@mainchem.com CHINA 32447 55
career henan chemical co
+86-371-86658258
sales@coreychem.com CHINA 29979 58
Chemwill Asia Co.,Ltd.
86-21-51086038
86-21-51861608 chemwill_asia@126.com;sales@chemwill.com;chemwill@hotmail.com;chemwill@gmail.com CHINA 23978 58
Hubei Jusheng Technology Co.,Ltd.
86-18871470254
027-59599243 sales@jushengtech.com CHINA 28236 58
Haihang Industry Co.,Ltd
86-531-88032799
+86 531 8582 1093 export@haihangchem.com CHINA 8922 58
Xiamen AmoyChem Co., Ltd
+86 592-605 1114
sales@amoychem.com CHINA 6370 58
Hubei xin bonus chemical co. LTD
86-13657291602
027-59338440 sales@guangaobio.com CHINA 23049 58

110-65-6(But-2-in-1,4-diol)Verwandte Suche:


  • 1,4-butinodiol
  • 1,4-Dimethoxyacetylene
  • 2-Butin-1,4-diol
  • 2-butin-1,4-diol(czechoslovakia)
  • 2-Butine-1,4-diol
  • 2-Butynediol
  • agrisynthb3d
  • Bis(hydroxymethyl)acetylene
  • But-2-yne-1,4-diol
  • Butynediol
  • butynediol-1,4(french)
  • Butyne-1.4-diol
  • 2-Butyne-1,4-diol,99%
  • 2-Butyne-1,4-diol,95%,pract.
  • 2-Butyne-1,4-diol, synthesis grade
  • 2-Butyn-1,4-diol(delete)
  • Dihydroxydime thylac
  • 2-Butyne-1,4-diol, 99% 250GR
  • 1,4-Dihydroxy-2-butyne 1,2-Dihydroxydimethylacetylene
  • 2-BUTYNE-1,4-DIOL FOR SYNTHESIS
  • BOZ(2-butyne-1.4 diol)
  • 1.4Butyne Diol(BOZ)
  • Dihydroxydimethylacetylene
  • 1,4-DIHYDROXY-2-BUTYNE
  • 1,4-BUTYNEDIOL
  • 1,2-DIHYDROXYDIMETHYLACETYLENE
  • 2-BUTYNE-1,4-DIOL
  • Butynediol,99%
  • 1,4-butynedilol(liquid)
  • 1,4-butynediol(solid)
  • 2-BUTYNE-1,4-DIOL, CRYSTALLIZED
  • 2-BUTYNE-1,4-DIOL 98%
  • 1,4-ButynediolLiquid57%Solid98.5%
  • 2-Butyne-1,4-diol, 98+%
  • 1,4-BUTYNE GLYCOL
  • BOZ
  • 2-Butyne-1,4-diol, pract., 95%
  • 2-BUTYN-1,4-DIOL
  • butyne-2, 1,4-diol
  • but-2-yne-1,4-diol 2-butyne-1,4-diol
  • GL 2 Double Concentrate
  • 2-BUTYNE-1,4-DIOL, 98%2-BUTYNE-1,4-DIOL, 98%2-BUTYNE-1,4-DIOL, 98%
  • 110-65-6
  • HOCH2C8801CCH2OH
  • HOCH2CCCH2OH
  • CH2OHCCCH2OH
  • 110656
  • Acetylenes
  • Acetylenic Alcohols & Their Derivatives
  • Organic Building Blocks
  • Internal
  • Building Blocks
  • Alkynes
  • Internal
  • Organic Building Blocks
  • Building Blocks
  • Chemical Synthesis
  • Organic Building Blocks
Copyright 2019 © ChemicalBook. All rights reserved