ChemicalBook
Chinese english Germany Japanese Korea

2,2'-Dimethyl-2,2'-azodipropiono-nitril Produkt Beschreibung

2,2'-Azobis(2-methylpropionitrile) Struktur
78-67-1
CAS-Nr.
78-67-1
Bezeichnung:
2,2'-Dimethyl-2,2'-azodipropiono-nitril
Englisch Name:
2,2'-Azobis(2-methylpropionitrile)
Synonyma:
AIBN;AIVN;AZDH;V-60;Vazo;vazo64;chkhz57;Vazo 64;AIBN-64;ChKhZ 57
CBNumber:
CB2494212
Summenformel:
C8H12N4
Molgewicht:
164.21
MOL-Datei:
78-67-1.mol

2,2'-Dimethyl-2,2'-azodipropiono-nitril Eigenschaften

Schmelzpunkt:
102-104 °C (dec.)(lit.)
Siedepunkt:
281.68°C (rough estimate)
Dichte
1.11
Brechungsindex
n20/D1.495
Flammpunkt:
4℃
storage temp. 
2-8°C
Farbe
Crystals from EtOH
Wasserlöslichkeit
Insoluble
Merck 
13,920
BRN 
1708400
Stabilität:
Stability Flammable solid. Shock sensitive. Thermally unstable. May be explosive in combination with acetone or heptane. Incompatible with oxidizing agents.
InChIKey
OZAIFHULBGXAKX-VAWYXSNFSA-N
CAS Datenbank
78-67-1(CAS DataBase Reference)
NIST chemische Informationen
2,2'-Azo-bis-isobutyronitrile(78-67-1)
EPA chemische Informationen
Azobis(isobutyronitrile) (78-67-1)
Sicherheit
  • Risiko- und Sicherheitserklärung
  • Gefahreninformationscode (GHS)
Kennzeichnung gefährlicher E,Xn,F,Xi
R-Sätze: 2-11-20/22-52/53-67-65-48/20-38-63-66-36
S-Sätze: 39-41-47-61-62-36/37-16-26
RIDADR  UN 3234 4.1
WGK Germany  2
RTECS-Nr. UG0800000
4.4
HazardClass  4.1
PackingGroup  II
HS Code  29269090
Giftige Stoffe Daten 78-67-1(Hazardous Substances Data)
Toxizität LDLo orl-rat: 670 mg/kg 34ZIAG 0,117,69
Bildanzeige (GHS)
Alarmwort Achtung
Gefahrenhinweise
Code Gefahrenhinweise Gefahrenklasse Abteilung Alarmwort Symbol P-Code
H225 Flüssigkeit und Dampf leicht entzündbar. Entzündbare Flüssigkeiten Kategorie 2 Achtung P210,P233, P240, P241, P242, P243,P280, P303+ P361+P353, P370+P378,P403+P235, P501
H242 Erwärmung kann Brand verursachen. Organische Peroxide Typen C & D Achtung
Warnung
P210, P220, P234, P280, P370+P378,P403+P235, P411, P420, P501
H304 Kann bei Verschlucken und Eindringen in die Atemwege tödlich sein. Aspirationsgefahr Kategorie 1 Achtung
H315 Verursacht Hautreizungen. Hautreizung Kategorie 2 Warnung P264, P280, P302+P352, P321,P332+P313, P362
H319 Verursacht schwere Augenreizung. Schwere Augenreizung Kategorie 2 Warnung P264, P280, P305+P351+P338,P337+P313P
H336 Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Spezifische Zielorgan-Toxizität (einmalige Exposition) Kategorie 3 (Schläfrigkeit und Benommenheit) Warnung P261, P271, P304+P340, P312,P403+P233, P405, P501
H373 Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition. Spezifische Zielorgan-Toxizität (wiederholte Exposition) Kategorie 2 Warnung P260, P314, P501
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung. Langfristig (chronisch) gewässergefährdend Kategorie 3 P273, P501
Sicherheit
P210 Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.
P220 Von Kleidung und anderen brennbaren Materialien fernhalten.
P234 Nur im Originalbehälter aufbewahren.
P261 Einatmen von Staub vermeiden.
P280 Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz tragen.
P281 Vorgeschriebene persönliche Schutzausrüstung verwenden.
P331 KEIN Erbrechen herbeiführen.
P301+P310 BEI VERSCHLUCKEN: Sofort GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt/... (geeignete Stelle für medizinische Notfallversorgung vom Hersteller/Lieferanten anzugeben) anrufen.
P305+P351+P338 BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P337+P313 Bei anhaltender Augenreizung: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.
P403+P235 An einem gut belüfteten Ort aufbewahren. Kühl halten.

2,2'-Dimethyl-2,2'-azodipropiono-nitril Chemische Eigenschaften,Einsatz,Produktion Methoden

ERSCHEINUNGSBILD

WEISSES PULVER.

PHYSIKALISCHE GEFAHREN

Die trockene Substanz kann durch Verwirbeln, Druckluft, Fließen usw. elektrostatisch aufgeladen werden.

CHEMISCHE GEFAHREN

Zersetzung beim Erwärmen unter Bildung giftiger Rauche wie Tetramethylsuccinonitril (s. ICSC 1121) und Cyanide. Bei Stoß, Reibung oder Erschütterung explosionsartige Zersetzung möglich. Kann beim Erhitzen explodieren. Reagiert sehr heftig mit Alkoholen, Oxidationsmitteln, Ketonen wie Aceton, Aldehyden und Kohlenwasserstoffen wie Heptan. Feuer- und Explosionsgefahr.

ARBEITSPLATZGRENZWERTE

TLV nicht festgelegt (ACGIH 2005).
MAK nicht festgelegt (DFG 2005).

AUFNAHMEWEGE

Aufnahme in den Körper durch Verschlucken.

INHALATIONSGEFAHREN

Verdampfung bei 20°C vernachlässigbar; eine gesundheitsschädliche Partikelkonzentration in der Luft kann jedoch beim Dispergieren schnell erreicht werden.

WIRKUNGEN BEI KURZZEITEXPOSITION

WIRKUNGEN BEI KURZZEITEXPOSITION:
Möglich sind Auswirkungen auf das Zentralnervensystem.

WIRKUNGEN NACH WIEDERHOLTER ODER LANGZEITEXPOSITION

Möglich sind Auswirkungen auf die Leber.

LECKAGE

Fachmann zu Rate ziehen! NICHT in die Umwelt gelangen lassen. Zündquellen entfernen. Verschüttetes Material in abgedeckten Behältern sammeln; falls erforderlich durch Anfeuchten Staubentwicklung verhindern. Persönliche Schutzausrüstung: Atemschutzgerät, A/P2-Filter für organische Dämpfe und schädlichen Staub.

R-Sätze Betriebsanweisung:

R2:Durch Schlag, Reibung, Feuer oder andere Zündquellen explosionsgefährlich.
R11:Leichtentzündlich.
R20/22:Gesundheitsschädlich beim Einatmen und Verschlucken.
R52/53:Schädlich für Wasserorganismen, kann in Gewässern längerfristig schädliche Wirkungen haben.

S-Sätze Betriebsanweisung:

S39:Schutzbrille/Gesichtsschutz tragen.
S41:Explosions- und Brandgase nicht einatmen.
S47:Nicht bei Temperaturen über . . . °C aufbewahren (vom Hersteller anzugeben).
S61:Freisetzung in die Umwelt vermeiden. Besondere Anweisungen einholen/Sicherheitsdatenblatt zu Rate ziehen.

Aussehen Eigenschaften

C8H12N4; 2,2'-Azobis(2-methylpropionitril), 2,2-Dimethyl-2,2-azodipropionitril, AIBN. Feinkristallines, farbloses Pulver, fast geruchlos. Hygroskopisch.

Gefahren für Mensch und Umwelt

Gesundheitsschädlich beim Einatmen und Verschlucken. Verschlucken kann zu Erregung, Ermüdung, Erbrechen, Benommenheit und Koma führen. Schädigung des ZNS möglich. Bei Inhalation kann die Wirkung verzögert auftreten. Methämoglobinbildner.
Chronische Exposition führt zu Leber- und Nierenschäden.
Nichtmit Säuren, Laugen, Ketonen und Aldehyden in Berührung bringen. AIBN ist mit Aceton in der Hitze explosionsfähig.
Durch Schlag, Reibung, Feuer oder andere Zündquellen explosionsgefährliche Substanz. Leichtentzündlich.
In Brandfall können Cyanwasserstoff und Stickoxide freigesetzt werden.
LD50 (oral, Maus): 700 mg/kg.

Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln

Bei Temperaturen unter 15鳦 und unter Lichtschutz aufbewahren.
Schutzhandschuhe als kurzzeitiger Staubschutz.

Verhalten im Gefahrfall

Staubentwicklung vermeiden.
Mechanisch aufnehmen. Feucht halten. Der Entsorgung zuführen.
Wasser, Pulver, Schaum.
Ungeeignete Löschmittel: Kohlendioxid.

Brennbar. Schlag und Reibung vermeiden. Im Brandfall können Blausäure und nitrose Gase entstehen.

Erste Hilfe

Nach Hautkontakt: Mit reichlich Wasser abwaschen.
Nach Augenkontakt: Mit reichlich Wasser bei geöffnetem Lidspalt mindestens 10 Minuten ausspülen. Augenarzt hinzuziehen.
Nach Einatmen: Frischluft, ggf. Atemspende.
Nach Verschlucken: Reichlich Wasser trinken lassen, Erbrechen auslösen. Arzt hinzuziehen.
Nach Kleidungskontakt: Kontaminierte Kleidung sofort entfernen.
Ersthelfer: siehe gesonderten Anschlag

Sachgerechte Entsorgung

Getrennt gesammelt zu den festen Laborchemikalienafällen.

Chemische Eigenschaften

white solid

Chemische Eigenschaften

Azobisisobutylonitrile is a white crystalline compound.

Verwenden

Used as an initiator in the synthesis of highly cross-linked Poly(divinylbenzene) (PDVB) polymers. 1 Used as an initiator in the polymerization process of 2-hydroxyethyl methacrylate (HEMA). 2

Verwenden

foaming agent and inhibitor in plastic and elastomer materials

Allgemeine Beschreibung

Insoluble in water and denser than water. Moderately toxic by ingestion. Readily ignited by sparks or flames. Burns intensely and persistently. Toxic oxides of nitrogen produced during combustion. Used as a catalyst, in vinyl polymerizations and a blowing agent for plastics.

Air & Water Reaktionen

Dust may form an explosive mixture in air. Insoluble in water.

Reaktivität anzeigen

Self-decomposition or self-ignition may be triggered by heat, chemical reaction, friction or impact. Self-accelerating decomposition may occur if the specific control temperature is not maintained. These materials are particularly sensitive to temperature rises. 2,2'-Azobis(2-methylpropionitrile) is an azo compound. Azo, diazo, azido compounds can detonate. This applies in particular to organic azides that have been sensitized by the addition of metal salts or strong acids. Toxic gases are formed by mixing materials of this class with acids, aldehydes, amides, carbamates, cyanides, inorganic fluorides, halogenated organics, isocyanates, ketones, metals, nitrides, peroxides, phenols, epoxides, acyl halides, and strong oxidizing or reducing agents. Flammable gases are formed by mixing materials in this group with alkali metals. Explosive combination can occur with strong oxidizing agents, metal salts, peroxides, and sulfides.

Hazard

Toxic by ingestion.

Sicherheitsprofil

Poison by intraperitoneal route. Moderately toxic by ingestion. Easily oxidized, unstable. Violent exothermic decomposition when heated. Solution in acetone may decompose explosively. Explodes when heated with heptane. When heated to decomposition it emits toxic fumes of NO, and CN-. See also NITRILES. A free-radcal generator.

mögliche Exposition

Azobisisobutylonitrile is both a nitrile and azo compound. Used as a polymerization initiator, free radical generator (or initiator); as a catalyst in vinyl polymerizations; as a blowing agent for elastomers and plastics.

Versand/Shipping

UN3234 Self-reactive solid type C, temperature controlled materials, Hazard Class: 4.1; Labels: 4.1- Flammable solid, Technical Name Required.

Inkompatibilitäten

Flammable; dust may form explosive mixture with air. Unstable and easily oxidized material; keep away from oxidizers, strong acids. Keep at temperature not ≧30° C (this may vary by manufacturer). Risk of explosion from heat, shock, friction. Warming causes production of tetramethylsuccinonitrile and cyanide fumes. Keep away from acetone and other ketones, alcohols, lithium, aluminum, aldehydes, and hydrocarbons, such as heptane. Azo compounds can detonate. This applies in particular to organic azides that have been sensitized by the addition of metal salts or strong acids. Toxic gases are formed by mixing materials of this class with acids, aldehydes, amides, carbamates, cyanides, inorganic fluorides, halogenated organics, isocyanates, ketones, metals, nitrides, peroxides, phenols, epoxides, acyl halides, and strong oxidizing or reducing agents. Flammable gases are formed by mixing materials in this group with alkali metals. Explosive combination can occur with strong oxidizing agents, metal salts, peroxides, and sulfides. This chemical is sensitive to prolonged exposure to heat. This chemical is incompatible with strong oxidizing agents.

2,2'-Dimethyl-2,2'-azodipropiono-nitril Upstream-Materialien And Downstream Produkte

Upstream-Materialien

Downstream Produkte


2,2'-Dimethyl-2,2'-azodipropiono-nitril Anbieter Lieferant Produzent Hersteller Vertrieb Händler.

Global( 365)Lieferanten
Firmenname Telefon Fax E-Mail Land Produktkatalog Edge Rate
Dayang Chem (Hangzhou) Co.,Ltd.
17705817739 +86-571-88938639
+86-571-88938652,+86-571- 88492614 info@dycnchem.com CHINA 52932 58
HENAN BON INDUSTRIAL CO.,LTD
0371-55170695
info@hnbon.com CHINA 26742 58
Jinan Qinmu Fine Chemical Co.,Ltd.
18660799346 18363098612
+86 531 8316 6650 sales@qinmuchem.com CHINA 1009 58
Hebei Guanlang Biotechnology Co., Ltd.
+8619930503282
sales3@crovellbio.com China 5943 58
Shanghai Yunao International Trade Co., Ltd
+8617621705551 +86-021-17621705551
sarahwillbe@shanghaihg.cn China 277 58
Capot Chemical Co.,Ltd.
+86(0)13336195806 +86-571-85586718
+86-571-85864795 sales@capotchem.com China 20012 60
Henan DaKen Chemical CO.,LTD.
+86-371-66670886
info@dakenchem.com China 15426 58
Henan Tianfu Chemical Co.,Ltd.
0371-55170693
0371-55170693 info@tianfuchem.com China 22607 55
Shanghai Time Chemicals CO., Ltd.
+8618017249410 +86-021-57951555
+86-021-57951555 jack.li@time-chemicals.com China 1807 55
Hangzhou FandaChem Co.,Ltd.
008615858145714
+86-571-56059825 fandachem@gmail.com CHINA 9134 55

78-67-1(2,2'-Dimethyl-2,2'-azodipropiono-nitril)Verwandte Suche:


  • A,A'-AZOISOBUTYRONITRILE
  • AIBN
  • ALPHA,ALPHA'-AZOBISISOBUTYRONITRILE
  • ALPHA,ALPHA-AZOBISISOBUTYRONITRILE
  • ALPHA,ALPHA'-AZO-DI-ISO-BUTYRONITRILE
  • ALPHA,ALPHA'-AZOISOBUTYRONITRILE
  • 2,2'-dicyano-2,2'-azopropane
  • 2,2'-Dimethyl-2,2'-azodipropionitrile
  • 2,2'-AZOBISISOBUTYRONITRILE
  • 2,2’-azobis[2-methylpropanenitrile]
  • 2,2-Azobsisobutyronitril
  • 2,2-dimethyl-2,2-azodipropiononitrile
  • Aceto AZIB
  • acetoazib
  • AIVN
  • alpha,alpha’-azobisisobutylonitrile
  • alpha,alpha’-azodiisobutyricaciddinitrile
  • alpha,alpha'-Azobis(isobutylonitrile)
  • alpha,alpha'-Azodi(isobutyric acid dinitrile)
  • alpha,alpha'-Azodisobutyric acid dinitrile)
  • alpha-Azo-iso-butyronitrile
  • AZDH
  • Azobisisobutylonitrile
  • ChKhZ 57
  • chkhz57
  • Ficel AZDN-LF
  • Genitron
  • Genitron AZDN
  • Genitron AZDN-FF
  • N,N'-Bis(2-cyano-2-propyl)diazene
  • Pianofor An
  • pianoforan
  • Poly-zole azdn
  • poly-zoleazdn
  • Porofor 57
  • Porofor N
  • porofor57
  • porofor-57
  • poroforn
  • Porophor N
  • porophorn
  • Propanenitrile, 2,2'-azobis*2-methyl-
  • Propanenitrile, 2,2'-azobis[2-methyl-
  • Propionitrile, 2,2'-azobis*2-methyl-
  • Propionitrile, 2,2'-azobis[2-methyl-
  • V-60
  • Vazo
  • Vazo 64
  • vazo64
  • 2,2'-Azobis-(2-methylpropanenitrile)
  • 2,2-azobis[2-methyl-]-propanenitrile (AZDH)
  • 2,2'-AZOBIS(ISOBUTYRONITRILE), 99+% FORBIDDEN TO SHIP
  • A,A'-AZOISOBUTYRONITRILE FOR SYNTHESIS
  • 2,2'-Azobis
  • (E)-2,2'-(diazene-1,2-diyl)bis(2-Methylpropanenitrile)
  • 2,2-azo two differentDing Jing
  • 2,2′-Azobis(2-methylpropionitrile) solution
  • Free radical initiator
Copyright 2019 © ChemicalBook. All rights reserved